BAZZOKA Creative BAZZOKA Creative

Einführungskampagne

The Barber


BART, ABER FAIR.


Gute Ideen sind keine Frage des Budgets. Im Gegenteil. Gerade bei kleineren Kampagnen muss die Idee das fehlende Budget wettmachen. Und so entstehen für "THE BARBER" dreidimensionale, mit echten Bärten beklebte Citylights.


Zusätzlich wird einen Tag lang wird eine Bushaltestelle zum Barbershop umgebaut. Mit diesen ungewöhnlichen Ideen begeistern wir nicht nur das Publikum, sondern wecken zusätzlich das Interesse der Medien. Die Zeitungen berichten, das Fernsehen widmet sich dem Thema und so erreichen wir zusätzliche Wirkung und multiplizieren das Budget.

Dass die Kampagne dann auch noch vom German Design Award in Deutschland ausgezeichnet wird, ist eine zusätzliche Bestätigung.

 

Promotionskampagne


Für die Fortführung der Kampagne brauchen wir eine ganz neue eigenständige Idee. Und weil es nicht mehr nur um das Thema Bart geht, verzichten wir auf dreidimensionale Effekte. Stattdessen setzen wir auf die Kraft von Prominenten in der Werbung. Und wir engagieren echte Stars der Weltgeschichte: Jesus und Karl Marx. Und anhand dieser beiden zeigen wir, wie wertvoll ein perfektes Styling sein kann. So erzielen wir neuerlich viel Resonanz und verdeutlichen die Positionierung der Marke "THE BARBER" als unkonventionelle Adresse für Menschen, die das Besondere lieben und auch beim Styling Wert auf Individualität legen.


Share the love
FacebookMail